Feb 2021
Zurück zum Magazin

Die Logistikbranche hat eine starke Entwicklung hinter sich. Wer hätte vor 100 Jahren gedacht, dass eines Tages Baustoffe, Autos oder sogar Geburtstagsgeschenke in kürzester Zeit um den ganzen Globus geliefert werden können!? Die Welt ist näher zusammengerückt, geographische Grenzen haben fast an Bedeutung verloren.

Hegmann ist in dieser Zeit des Wandels groß geworden. Aus einem kleinen Unternehmen, das mit Pferden und Anhängern Waren von Dorf zu Dorf lieferte, ist ein großer Player mit 135 Fahrzeugeinheiten entstanden. Hegmann Transit liefert!

Die Anfänge der Logistik

Die Logistikbranche hat sich im Einklang mit der Globalisierung entwickelt. Die Tatsache, dass wir über Ländergrenzen und Kontinente hinweg vernetzt sind, ist für uns Menschen normal geworden. Handelsabkommen zwischen Ländern ermöglichen es, verschiedenste Waren zu liefern.

Früher war so etwas undenkbar. Dabei gab es Handel, Lieferungen und logistische Herausforderungen schon vor Tausenden von Jahren. Der Bau der Pyramiden beispielsweise wäre ohne die Lieferungen von Granitblöcken nur schwer vorangekommen.

Früher war die Logistikbranche eng verbunden mit Kriegsgeschehen – Militärlieferungen, Lieferungen von Lebensmitteln und Kämpfern waren wichtig, wenn Kriege geführt wurden.

Im Mittelalter erlebte die Logistik dann eine erste Blütezeit. Die Königreiche wuchsen, prunkvolle Schlösser und Burgen wurden gebaut, teure Baustoffe wurden über weite Strecken geliefert.

Technologische Errungenschaften in der Moderne

Zu Beginn war die Logistik beschwerlich. Große Güter über weite Strecken zu transportieren, war mit einem gehörigen Aufwand verbunden. Doch mit der Zeit verbesserten sich die Transporte, dank des menschlichen Erfindungsreichtums. Züge, Schiffe, Automobile, Flugzeuge hoben die Logistik auf ein ganz neues Level. Mit der Nachfrage wuchs aber unter Unternehmern auch der Konkurrenzdruck; wer da mithalten will, muss besonderen Service und pünktliche Lieferungen garantieren sowie viel Leidenschaft mitbringen – so wie Hegmann Transit.

Der Höhepunkt der Logistikbranche scheint noch nicht erreicht. Sie ist untrennbar mit der modernen Wirtschaft und dem modernen Menschen verbunden. Der Onlinehandel hat diese Zusammengehörigkeit weiter gesteigert. Selbst die Corona-Pandemie konnte das nicht ausbremsen, ganz im Gegenteil: In 2020 wurden ganzjährig so viele Bestellungen aufgegeben, wie sie sonst nur in der Weihnachtszeit verzeichnet werden.

Hegmann Transit – Ihr Partner für gigantische Projekte

Hegmann Transit hat sich mit einer ganzen Branche entwickelt. Wir haben mit der Globalisierung Schritt gehalten, sie als Chance begriffen – für uns als Unternehmen und für Sie. Wir liefern auch „bis ans Ende der Welt“. Die Globalisierung ermöglicht es uns, Kunden über Ländergrenzen hinweg zu beliefern.

In Stadt, Land, in der Luft und über Wasser: Mit gigantischen Lieferungen kennen wir uns aus. Wir verfügen über einen riesigen Fuhrpark, bieten Ihnen alle passenden Fahrzeugkombinationen und top geschulte Fahrer und führen Schwertransporte bis zu 400 Tonnen durch. Kontaktieren Sie uns gerne für ein persönliches Angebot zu Ihrem individuellen Logistikwunsch.

zdhzert
DIN EN ISO 14001

Umweltmanagementsystem

zdhzert
DIN EN ISO 9001

Zertifiziertes
Qualitätsmanagement

zdhzert
SCC / SCP

Sicherheits Certifikat
Contraktoren

isps
ISPS

International Ship and
Port Facility Security Code

aoe f
AEO-F

Zugelassener
Wirtschaftsbeteiligter